SICHERHEIT

Unser Geschäft war das

erste Karussell vom Typ

Break Dance, das in allen Belangen der neuen EU-Sicherheitsnorm

EN13814 entsprochen hat.

Bei allem Spaß, den die Sache macht: Die Sicherheit steht bei uns immer an erster Stelle. 

Ein neuralgischer Punkt beim Break Dance sind die Gondelkreuz-Ausleger. Wir haben bereits im Winter 2014/2015 - also weit vor dem Pflichttermin - auf eigene Initiative auf die neuen Ausleger nach EN13814 von SAD-Maschinenbau umgerüstet. Unzählige sind uns gefolgt. Inzwischen haben sich die SAD-Ausleger am Markt durchgesetzt. Wir waren hier Vorreiter und Wegbereiter. 

Unsere Haltebügel sind durch eine redundante 2-fach-Sicherung gegen versehentliches Öffnen geschützt. Kleinere Fahrgäste werden gegen das Rutschen vom Sitz durch einen extra-großen Sitzhöcker gesichert. Sitztrenner sorgen dafür, dass alle sicher auf ihrem Platz bleiben und auch bei schnellster Fahrt keiner hin un her rutscht.

Die Drehzahlen beider Antriebe werden bei uns permanent von Frequenz-umrichtern überwacht. Vor jedem Start in den Tag muss ein entkoppelter Drehzahltest durchgeführt werden, um das Karussell betreiben zu können.

Alle wichtigen und tragenden Teile sind bei unserem Karussell feuerverzinkt und somit gegen Korrosion geschützt. 

Vor jeder Saison wird unser Geschäft komplett zerlegt und alle relevanten Teile per Ultraschall auf etwaige Risse oder Materialermüdungen überprüft.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now